Bloggen? Gibt’s nix wichtigeres?

20. Oktober 2015 Gedanken, Männertexte 7

Egal um welches Thema es sich handelt. Wenn ich so über die Fragestellungen in unseren Videos nachdenke, über Produkte, die wir vorstellen oder einbinden: Immer stell ich mir innerlich die Frage, ob es denn wirklich notwendig ist, sich damit zu beschäftigen.
Gibt es denn nicht tausend Dinge, die wichtiger sind? Könnte man nicht die Zeit, die man für die Produktion eines Videos oder das Verfassen eines Blogposts braucht, in andere Dinge investieren?

Klar kann man. Und klar. Es wird Dinge geben, die man tun könnte. Man könnte saugen, Wäsche aufhängen, der alten Nachbarin helfen, ihre Gardinen aufzuhängen. Man könnte sich mit Freunden treffen und man könnte arbeiten. Also richtig arbeiten. So körperlich. Und Geld verdienen.

Doch immer wenn ich gedanklich so weit vorgeprescht bin, dann legt jemand in meinem Kopf die Notbremse ein und lässt mich zurückblicken.
Auf all das, was aus diesen Dingen, aus den Videos und Posts, entstanden ist.

Wir haben wunderbare Menschen kennengelernt. Verstreut in ganz Deutschland. Wir haben Bestätigung erfahren, Zuspruch und Vertrauen in Situationen, in denen wir es wirklich nötig hatten.

Unsere Zuschauer haben uns Feedback gegeben und uns ermutigt, mit dem was wir tun das Richtige zu tun.


Wir haben eine Möglichkeit gefunden uns aktiv mit Menschen auszutauschen, die nicht unmittelbar in unserem Umfeld zu finden sind. Sprich Nachbarn, Familie, Freunde… Menschen vor Ort eben.
In gewisser Weise konnten wir so einfach ein bisschen über den eigenen Tellerrand hinaus schauen. Manch einer wird nun lächeln. Weil ich hier von Hannover, Berlin und Kiel rede statt von Malaysia, den USA und Russland.
Aber hey. Auch hier gibt es unfassbar viel zu entdecken. Viel zu erleben und viele Erfahrungen zu sammeln.

Babyexpress94 entstand aus einer Laune. Ganz aus dem Bauch heraus.
Nun haben wir beziehungsweise besonders Anna echt viel erreicht und eine enorme Entwicklung hingelegt. Nicht nur, was die Zuschauerzahlen angeht.
Sondern besonders auf menschlicher Ebene. Und ich konnte sehen, was eigentlich in ihr steckt. Und auch ich durfte erfahren, dass es manchmal richtiger ist, sie zu unterstützen, wenn ich merke, dass sie wirklich dahinter steht.

Wir sind reifer, verantwortungsvoller und vor allem selbstbewusster.
Wir haben erlebt, dass es richtig und wichtig ist, seinem Bauchgefühl zu folgen.
Dass man nie weiß, was die Zukunft bringt, aber dass man gewiss sein kann, dass sie etwas bringt.
Wenn wir diese Erfahrungen teilen und damit Menschen ermutigen, Klischees und Schubladendenken bekämpfen und dabei sogar einen Raum bieten, in dem man sich austauschen kann, dann finde ich, dass es nichts wichtigeres gibt.
Durch 
Youtube habt Ihr uns geholfen, aus uns etwas zu machen, was wir vorher nie waren.
Und uns etwas gegeben, was wir vorher nicht hatten. Selbstvertrauen und Mut, Organisationstalent und ganz viel Freude und Zufriedenheit.


Von dieser Seite betrachtet: Ich finde es gibt nix wichtiges als den Austausch zwischen Menschen. Egal in welcher Art und Weise. Davon profitieren immer alle…



7 Gedanken zu “Bloggen? Gibt’s nix wichtigeres?s”

  • 1
    Deborah am 20. Oktober 2015 Antworten

    Was für ein schöner Blogpost! Richtig toll geschrieben und all deine Worte finden sich in dem schönen Foto wieder. 🙂

  • 2
    Unknown am 20. Oktober 2015 Antworten

    Hallo,
    Ich muss sagen ich finde die Idee, einen Blog zu machen echt cool und ich habe mir schon alle durchegelesen! Ich finde euch zwei sehr sympathisch und bin auch bei YouTube begeistert dabei daher freue ich mich, euch hier noch mehr kennenzulernen.
    Lg Caro
    P.S.: Sehr schöner Artikel mit einem Thema, das sicher vielen schon einmal in den Sinn kam.

  • 3
    Anna am 20. Oktober 2015 Antworten

    Hi, vielen Dank für deinen tollen Kommentar. Es freut uns, dass dir der Blog gefällt und du mit dabei bist (: Wir wünschen dir viel Spaß weiterhin (:

  • 4
    Anna erzählt am 21. Oktober 2015 Antworten

    Finde es soooo super, dass ihr nun auch unter den Bloggern seid. Ich lese selbst so gerne auf Blogs.. das ist so meine Auszeit Abends auf der Couch wenn die kleinen dann endlich mal schlummern.. 🙂

    Ich selbst blogge auch deshalb, weil man einfach super Dinge festhalten kann..die man sich dann in ein paar Jahren nochmal ansehen kann 🙂 und wie du schreibst so viele tolle Menschen kennen lernt 🙂

    Liebs Grüßle von mir 🙂
    Anna

  • 5
    Familiewitz am 21. Oktober 2015 Antworten

    Also ich bin auch gerne dabei und werde gerne mitlesen. Das neue Design gefällt mir gut.

    Viel Freude wünsche ich euch beim Schreiben eures Blogs.

    Viele Grüße

    Anja von familiewitz.de

  • 6
    PrinzessinPupu am 21. Oktober 2015 Antworten

    Ich freue mich schon auf den Austausch mit euch auf eurem Blog 🙂

    Liebe Grüße
    Katja

    http://mami-liebe.blogspot.de/

  • 7
    BabyBeautyCook am 6. Januar 2016 Antworten

    Das Design Eures Blogs spiegelt Euch total wieder. Ich mag deine Videos echt gerne und hab schon einiges bei euch mitgefiebert…Ganz liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.