Ein Adventskalender zum Befüllen und Gewinnen

17. November 2015 Allgemein 1
-Anzeige-
 
Hallo ihr Lieben. (:
 
Heute möchte ich euch zeigen, wie wir uns so langsam aber sich in eine etwas winterlichere Stimmung bringen.
Es ist Ende November, unglaublich, dass bald die ersten Türchen vom Adventskalender geöffnet werden können. Wir werden sogar schon in etwa 2 Wochen unseren Christbaum holen, da wir zu Weihnachten immer unterwegs sind, aber trotzdem etwas vom schönen Baum haben wollen.
Außerdem öffnen in ein paar Tagen auch die Weihnachtsmärkte und das erste Lichtlein vom Adventskranz kann angezündet werden. Bald werden Plätzchen gebacken und Glühwein getrunken. Wo ist nur dieses Jahr hin?
 
Ich liebe diese kleinen Vorbereitungen für die kommende Weihnachtszeit dennoch. Sie zeigen zwar, dass sich schon wieder ein Jahr dem Ende neigt, aber die Stimmung ist einfach so herrlich gemütlich.
Jedes Jahr aufs Neue bereitet es mir Freude, die ersten Weihnachtsgeschenke zu besorgen, nette Briefe zu schreiben und neue Deko zu basteln. Ganz fest zum November gehört es für mich, einen Adventskalender für unseren Sohn zu basteln oder zu befüllen. Das Aussuchen von verschiedenen Kleinigkeiten bereitet mir viel Freude.
 
 
Ich habe mich auch dieses Jahr wieder dazu entschieden, den Adventskalender nicht ausschließlich mit Süßigkeiten zu befüllen, da in der Vorweihnachtszeit sowieso täglich genascht wird. Darum befinden sich im diesjährigen Adventskalender einige kleine Schleich-Tiere, ein paar neue Siku-Autos für die Sammlung, Bastelutensilien und kleine Pixi-Bücher. Ich habe noch nicht ganz alles zusammen, aber es bleibt ja auch noch ein klitzekleines bisschen Zeit. Für diejenigen unter euch, die aber etwas später dran sind und einen Adventskalender noch gut gebrauchen können, habe ich am Ende des Posts noch eine tolle Überraschung (:
 
 
Dieses Jahr ist der Adventskalender vom Großen nicht selbst gebastelt. Ich bin  nicht dazu gekommen und mag es nicht, so etwas Großes auf den letzten Drücker zu gestalten. Nächstes Jahr gibt es dann einen richtig tollen für beide Kinder. Darauf freue ich mich jetzt schon!
Wir haben einen Adventskalender aus Stoff in Weihnachtsbaumform von Yorbay. An ihm befinden sich 24 kleine Täschchen, die nach Lust und Laune befüllt werden können. Sie bieten genug Platz für all die Kleinigkeiten, die Kinderaugen leuchten lassen. Ich finde es gut, dass sie in der richtigen Reihenfolge angebracht sind. Emil kann die Zahlen noch nicht unterscheiden und wird so trotzdem wissen, wie viele Tage schon vergangen sind und wie lange er noch auf das Christkind warten muss. Wobei er ja vorher schon die Tage bis zu seinem 3. Geburtstag zählt. (:
 
 
Bis jetzt hängt der Adventskalender zu Dekozwecken in unserem Wohnzimmer über unserem Jahreszeitentisch. Dort passt er sehr gut rein, wird aber rechtzeitig dann in Emils Zimmer gehangen, damit er jeden Tag selbst sein Türchen öffnen kann.
Auch unseren Jahreszeitentisch haben wir schon etwas gemütlicher gestaltet. Eine Rosen-Lichterkette (ebenfalls von Yorbay) schmückt ihn nun und macht lässt ihn gleich besinnlicher wirken.
 

Da sie batteriebetrieben ist, kann Emil sie selbst ein- und ausschalten. Er findet übrigens den riesigen Weihnachtsbaum über dem Jahreszeitentisch klasse. Ich kann mir schon richtig vorstellen, wie erstaunt er sein wir, wenn die Täschchen befüllt sein werden.
Bis dahin werde ich noch die fehlenden Teile besorgen und weiterhin viel Zeit damit verbringen, die Wohnung nach und nach etwas weihnachtlicher zu gestalten.
Und nun kommen wir noch zur Überraschung:
In Zusammenarbeit mit Yorbay darf ich 5 Adventskalender in Weihnachtsbaumform an euch verlosen!


Zusätzlich gibt es sogar noch 3 Weihnachtsbäume zu gewinnen.
Ihr findet die Verlosung auf meiner Facebook-Seite. Sie läuft bis zum 20.11.2015 und die Gewinner werden anschließend dort auch bekannt gegeben.
Ich wünsche euch nun viel Glück und noch einen schönen Tag.
 
 

1 Gedanke zu “Ein Adventskalender zum Befüllen und Gewinnen”

  • 1
    Unknown am 19. November 2015 Antworten

    Hallo Anna,

    mich würde noch total interessieren was Du in Emils Kalender packst (oder noch packen wirst).
    Mein Kleiner wird nämlich am 22.Dezember 3 Jahre und ist Eurem Emil in sooo vielen Dingen total ähnlich … ich erkenne ihn ganz oft in Deinen Posts wieder 🙂
    Die Große wird 8 und dort habe ich irgendwie deutlich mehr tolle Ideen was die Füllung des Kalenders angeht – beim Kleinen tue ich mich da noch etwas schwer …

    Ganz Liebe Grüße,
    Madlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.