Praktische Geschenkidee für Groß und Klein: Playbrush

Praktische Geschenkidee für Groß und Klein: Playbrush

*Werbung*
Hi ihr Lieben,
ich habe heute nochmal so richtig Last-Minute eine kleine Geschenkidee für euch, die nicht nur Kindern Spaß macht, sondern noch dazu sehr praktisch ist und euch lange begleiten kann.
Viele von euch haben es sicherlich schon hin und wieder in meinen Vlogs gesehen oder in der Instastory angeschaut:
Wir benutzen seit einigen Monaten die Playbush Zahnbürste.

Ich muss zugeben, am Anfang war ich wirklich skeptisch aber nach einigen Tagen waren alle Sorgen vergangen, denn es war ganz einfach. Die Kinder hatten einen Heidenspaß und wir brauchten keine ewigen Motivationskünste mehr.

Die Playbrush ist nämlich ein Zahputzsystem, bei dem der Playbrush-Aufsatz auf die Zahnbürste aufgesteckt wird und diese damit in eine Art „Controller“ verwandelt. Dazu gehören dann verschiedene Spiele/Apps auf dem Smartphone, die man sich selber auswählen kann Diese kann das Kind durch seine Bewegungen beim Zähneputzen steuern.
So kann man Bilder ausmalen, Monster besiegen oder mit einem Flugzeug fliegen.
Das Spiel zeigt dem Kind dabei kontinuierlich an, welche Seite gut geputzt wurde, ob das Tempo richtig ist und wo noch weiter geputzt werden muss.

Franz und ich putzen übrigens auch fast täglich mit der Playbrush – vielleicht sogar noch öfter als die Kinder. 😀

Wir finden, dass das super viel Spaß macht und man ist tatsächlich wesentlich motivierter. Zähneputzen ist noch mehr zum Familienevent geworden. Alle putzen nacheinander und dann wird verglichen, wer besonders weit geflogen ist.
Dennoch ist uns sehr wichtig, dass die Kinder auch ohne Handy putzen und verstehen, dass Zähneputzen selbstverständlich zum Alltag gehört und sehr wichtig ist. Ich sehe genau darin die Aufgabe der Eltern. Aufklärung leisten und altersgerecht informieren, sodass es nicht zu „Abhängigkeiten“ kommt, bei denen das Kind nicht mehr ohne irgendein Belohnungssystem zähneputzt.
Wir selbst haben auch schon Stickertafeln gehabt, als es eine schwierige Zahnputzphase gab. Auch das hat uns super geholfen, ist aber eben auch keine Dauerlösung, weil der Reiz nach einiger Zeit verloren geht (zumindest nach unserer Erfahrung).

Genau deswegen war ich auch so gespannt, das neue System der Playbrush auszuprobieren.
Solltet ihr dazu auch Lust haben, könnt ihr gerne meinen Rabattcode „natuerlichplaybrush“ nutzen. Damit könnt ihr ganze 20% auf alle Sets im Shop sparen.

Derzeit gibt es sogar noch die limitierte Weihnachtsedition in rot sowie ein Weihnachtsangebot, bei dem der Preis der Sets auf 19.99€ reduziert ist (und wie gesagt, zusätzlich könnt ihr noch 20% sparen). Ihr könnt euch dann aussuchen, ob ihr ein einmaliges Set mit Playbrush-Aufsatz, Zahnbürste und 2 Spielen aussucht oder ob ihr zusätzlich ein monatliches Abo mit mehr Spielen und/oder Zahnpflegeprodukten abschließen wollt. Die Vorteile der verschiedenen Sets findet ihr hier ganz übersichtlich in einer Tabelle: Sets.

Hier könnt ihr die Playbrush kaufen: Shop.

Ich habe oft Kommentare gelesen, die das viele Nutzen des Handys nicht gutheißen. „Nun braucht man auch noch zum Zähneputzen das Smatphone“. „Kinder hängen nur noch vor Flimmergeräten“. „Nix wird mehr analog und offline erledigt“. „Stundenlanges Nutzen von Handy, TV und co, nun auch noch zum Zähneputzen, Bravo!“ usw…

Ich muss ehrlich sagen, ich hatte auch Bedenken. Allerdings habe ich schnell verstanden, dass diese 4 Minuten täglich nicht das Ausschlaggebende sind. Nach den 2 Minuten putzen ist Schluss und wir stellen das Spiel ab. Viel gefährlicher finde ich (unbeaufsichtigtes) Surfen im Netz oder Fernsehen über eine lange Zeit. Das Playbrush Spiel hat für uns einen ganz klaren Vorteil: Es ist praktisch und zweckgebunden. Es hilft uns und den Kindern im Alltag, auch wenn das vielleicht bei anderen nicht der Fall ist. Nach wie vor finden wir sie super und ich bin froh, dass ich den Test gewagt habe. Aus genau diesem Grund möchte ich sie euch hier noch einmal als Geschenktipp vorschlagen. Die Playbrush ist nicht nur Spielzeug/Spaß für die Kinder, sondern eben auch echt praktisch. Sie kann vor allem für Eltern von Zahnputzmuffeln eine wirkliche Erleichterung sein. (:

Übrigens habe ich auf dem Blog auch schon einmal unsere liebsten Lieder & Reime zum Zähneputzen verfasst. Also falls euch das interessiert, hier entlang: .Zahputzreime.

Ich wünsche euch eine wunderschöne Weihnachtszeit!
Eure Anna.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.