Veganer Beerensmoothie

27. Oktober 2015 Rezepte 2
Hallöchen!
Heute möchte ich euch ein sehr leckeres Rezept zeigen. Und noch dazu ist es vollkommen vegan! Aber natürlich kann man es auch als Nicht-Veganer ausprobieren oder abwandeln, wie man es gern mag.


Es wird ein pinker Beerensmoothie der nicht nur toll aussieht, sondern auch noch richtig frisch und lecker schmeckt.

Für ein großes Glas benötigt ihr:
1 Banane

100g Waldbeeren (frische oder gefrorene Beeren)
100g Sojajoghurt (Natur)
1TL Vanillezucker
50ml Wasser


Um mit der Zubereitung zu beginnen, schält und schneidet ihr als erstes die Banane, wascht frische Beeren ab und verlest sie oder lasst tiefgekühlte Beeren etwas antauen.
Anschließend gebt ihr das Wasser zusammen mit den Beeren, der Banane und dem Joghurt in einen Mixer oder in ein hohes Gefäß zum pürieren.


Wer es nicht sauer mag, der kann direkt einen Teelöffel Vanillezucker mit unterrühren lassen, ansonsten könnt ihr damit später auch abschmecken. Super passt auch etwas Ahornsirup dazu.
Und dann müsst ihr den veganen Smoothie nur noch abfüllen, Stohhalm rein und genießen. (:


Ihr könnt die Beeren natürlich auch variieren. Mir zu Beispiel schmeckt dieser Smoothie auch nur mit Himbeeren oder nur mit Heidelbeeren sehr gut. Bei letzterem braucht man oft gar keine Süße mehr hinzufügen. Und man kann ihn natürlich auch mit normalem Naturjoghurt zubereiten, wenn man keinen Sojajoghurt mag.
Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!




2 Gedanken zu “Veganer Beerensmoothies”

  • 1
    Ruth am 27. Oktober 2015 Antworten

    Hallo Anna, das kleine Rezept habe ich gerade ausprobiert, weil ich zufällig alles da hatte. Sehr lecker 🙂 Hab noch ein bißchen Zimt drauf gemacht.

    Liebe Grüße

    Ruth

  • 2
    Sina am 6. November 2015 Antworten

    Steht für morgen auf meinem Frühstücksplan 🙂 ich bin gespannt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.